• Über uns
  • Leistungen & Produkte
  • Service
  • Referenzen
  • Partner
Sie befinden sich hier:

Wandbespannung

Seit Jahrhunderten ist die Textile Wandbespannung bekannt. Ursprünglich wurden Stoffe und Leder verwendet um die Wände der französischen Paläste und Residenzen zu bespannen.

Die textile Wandbespannung hat heutzutage wieder an Bedeutung gewonnen, da die bauphysikalischen Nutzeffekte, wie Wärmedämmung und Schallabsorption hoch einzuschätzen sind. Die Wandbespannung ist eine Alternative zur Tapete oder dem Farbaufstrich. Zu den Vorteilen zählen neben der guten Schall- und Wärmeisolation vor allen Dingen die entfallenden Vorbereitungsarbeiten der Untergründe.

Bei Neubauten kann auf Feinputz, Abziehen, Glätten und Makulatur streichen verzichtet werden. Somit entfallen teure Warte- und Trockenzeiten. In Altbauten können alte Tapeten oder Farben verbleiben. Stoffe können waschbar sein, schwer entflammbar, raumluft verbessernd, auch gibt es mittlerweile Stoffe die vor Elektrosmog schützen. Bei der Montage mit Klemmleisten kann der Stoff sehr leicht zum Waschen abgenommen werden.

Wandbespannungen mit Stoff geben dem Raum eine besondere Note. Sie werden zum Blickfang, verbessern die Akustik, tuschieren schlechte Wände. Neben Putz und Papiertapeten sind textile Wandbekleidungen eine wunderbare Möglichkeit, Wände zu verschönern und Räumen eine stimmungsvolle Atmosphäre zu geben.

 

Foto Chivasso Foto Chivasso Foto Chivasso Foto Chivasso Foto Chivasso
Alle Inhalte, sofern nicht anders angegeben: © 2008 - 2019 by Karsten Pley   |   Letzte Aktualisierung: 21.11.2019   |   Produziert von VISUALSEVEN